Eierwybli und Tell
Ein spezielles Paar
Eierwybli
Eier sind ein Symbol für neues Leben, für Fruchtbarkeit und die weiblichen Kräfte. Sie gehören zum Frühlingserwachen der Natur. Das Eierwybli, das die gespendeten Eier sorgfältig in seinem Körbchen trägt, stellt eine freudige Vorahnung auf den Frühling dar. Als Symbolfigur findet man es in vielen Fasnachts- und Frühlingsbräuchen. Eine Zeitlang wurde das Eierwybli als Weib des Tell betrachtet.

Tell
Was macht wohl der Tell in der Prattler Butz-Gesellschaft? Es gibt zwei einigermassen vernünftige Erklärungen. Eine Möglichkeit ist, dass ein besonders patriotischer Prattler fand, dass sich auch der Tell zum Heischezug gesellen sollte. Eine zweite findet sich in der Zeit, als Maskenumzüge verboten waren. Damals waren historisch-heroische Verkleidungen noch erlaubt. Der Tell könnte somit ein Überbleibsel aus dieser Zeit sein.

Präsident
Gilbert Schädeli
Breiteweg 9
4133 Pratteln

Telefon 061 821 80 86
gilbert.schaedeli@vv-pratteln.ch

Sekretariat
sekretariat@vv-pratteln.ch

Kontoverbindung
Bank-Konto : 40-44-0
IBAN CH36 0076 9016 2386 6248 6
PC-Konto: 40-20990-5
IBAN CH28 0900 0000 4002 0990 5

Anmeldung Mitgliedschaft (Beitrag zur Zeit mindestens Fr. 15.--)