Projekte
Projekte um Pratteln erleben zu können
Übersicht

aktuelle Projekte
- Flurnamen digitalisiert (eine Hommage an Markus Ramseier)
- Hörspiel Madlejäger
- Märliweg 

Visionen, Projekte in der Entstehung
- Zeitreise
- digitaler Dorfrundgang

abgeschlossene Projekte
- Rundwanderungen 2021
- Fahnenaktion (2021)
- Schnitzeljagd (2021)
- Pratteln bewegt (2021)
- Erweiterung Weihnachtsbeleuchtung (2021)
- Industrie(Spiel)Plätze

aktuelle Projekte:

Flurnamen digitalisiert: eine Hommage an Markus Ramseier (12. August 1955 - 21. Juli 2019)
Beschreibung:
Der Bevölkerung von Pratteln sollen die von Markus Ramseier erarbeiteten Flurnamen und deren Ursprung bzw. Bedeutung digital zugänglich gemacht werden. Dadurch ist die Suche wesentlich einfacher und wir hoffen, dass dadurch dieses Werk etwas aus der Vergessenheit gerät.

Lösungsbeschreibung
In einer neuen Homepage sollen Die Flur- und die Strassennamen erfasst und mit GoogleMaps angezeigt werden. Eine einfache Suchmöglichkeit soll das Auffinden wesentlich erleichtern.

Status
Die neue Homepage (https://flurnamen-pratteln.ch) ist realisiert und steht zur freien Benützung bereit. Bitte allfällige Fehler/Probleme an Gilbert Schädeli melden.
Das vorhandene Buch kann, nach wie vor, für Fr. 10.-- beim VVP bezogen werden.

Bilder

Sprung Zurück zur Übersicht

Hörspiel Madlejäger
Beschreibung:
"Der Madlejäger"
Eine Prattler Sage aus den Mäulern von Klatschweibern und einsichtigen Bürgern.
Der Originaltext von Max Gromann aus dem Jahr 1968 diente als Grundlage für das Hörspiel mehr als 50 Jahre später. Die Sage des Madlenjägers kreist um die Ritter der heute verfallenen Burg des Adlerkopfes und um die Schauenburger. Sie lebten in steter Fehde, als der Ritter der Madlen auf einer Treibjagd den Schauenburger erschlug und später seine schöne Witwe als Gemahlin auf das Madlenschloss führte. Kein Wunder fand er nach seinem Tod keine Ruhe. Er geistert noch heute nachts im Gebiet der Madlen. Sein Jagdhorn ertönt grässlich durch den Wald, während seine zwölf weissen Hunde hinter dem Schimmel hetzen. Alte Leute behaupten, es würde dann jeweils ein Unwetter folgen. Im neuen Hörspiel lassen verschiedene Charaktere die Prattler Sage amüsant aufleben. Ein erfrischender Blick auf den Alltag des 15. Jahrhunderts mit unterhaltsamen Dorftypen soll an das frühere Pratteln erinnern.

Aus dem Theater von Max Gromann (Akt 1) wurde ein Hörspiel geschrieben. Dieses Hörspiel wird in einem Tonstudio aufgenommen. Die Aufnahmen werden anschliessend durch Geräusche ergänzt. Dadurch entsteht eine professionelle CD, die für Fr. 25.— erworben werden kann. Ein MP3-File kann zusätzlich auf der Rundwanderung "Madlejäger" bezogen bzw. gehört werden.

Für die entstehenden Kosten sind wir für Ihre finanzielle Unterstützung sehr dankbar:

Es sind folgende "Belohnungen" vorgesehen:
- ab 25.-- erhalten Sie eine CD
- ab 50.-- erhalten Sie neben der CD auch das Textbuch
- ab 100.-- erhalten Sie zusätzlich eine Einladung (für eine Person) zur Plattentaufe (CD-Taufe)
- ab 200.-- erhalten Sie zusätzlich einen Eintrag (Namen / Logo) auf der Homepage, dem Textbuch sowie dem Einlageblatt der CD

Sie können entweder einen Betrag (nach Ihrer Wahl) auf das Konto von PRATTELN-erleben (IBAN: CH07 0076 9041 0376 1200 4) einzahlen oder das Formular auf der Homepage: https://www.vv-pratteln.ch/sponsoring ausfüllen.

Test Hörspiel 

Status
Fast alle Sprecher haben zugesagt, die Suche nach Sponsoren läuft, Die Realisation der Tonaufnahmen ist vor dem ESAF geplant.

Sprung Zurück zur Übersicht

Märliweg

Beschreibung:
In Ruswil ist Anfang Dezember 2021 ein wunderschöner Märliweg eröffnet worden. Auf einem Rundweg von gut fünf Kilometern wird an 20 Stationen die Geschichte vom «Engel Plotsch» erzählt. 

Sechs Frauen aus der unmittelbaren Umgebung haben diesen farbenprächtigen, stimmungsvollen Märliweg geschaffen. Der Märliweg war seit Anfang Dezember 2021 bis Sonntag, 2. Januar 2022, offen. Der Erfolg ist schlicht grossartig. Ganze Scharen von Leuten haben den Weg absolviert: Familien, Kinder, Jugendliche, Erwachsene jeden Alters gingen den Weg und freuten sich an den lustig-ulkigen Episoden rund um den «plotschigen» Engel, der allen ganz schnell ans Herz wächst. 

Wunderschöne, idyllische Bilder ergeben sich, wenn Mami und Papi ihren Kindern bei den «Haltestationen» die jeweilige Episode vorlesen oder frei erzählen oder auch die Kinder an mancher Station selber tätig werden können.

Wir vom Verschönerungsverein konnten diese Weg erwerben und werden diesen zunächst ab November 2022 bis Anfang Januar 2023 in Pratteln aufbauen und wie in Ruswil der Bevölkerung gratis zur Verfügung stellen.

Sobald Termin und Route feststehen, werden wir Sie informieren .

Ein grosser Dank und Anerkennung geht an das Team von Ruswil
- Claudia Burri, 
- Petra Käch-Erni, 
- Helena Barmettler, 
- Ruth Bachmann, 
- Raphaela Flury, 
- Brigitte Bucher.

Status
Das Material ist vom Verschönerungsverein gekauft und in Pratteln eingelagert. Es laufen verschiedene Abklärungen um den Termin und die Route definieren zu können.

Helfer gesucht:
Für den Aufbau sind wir auf mindestens 10-12 Helfer angewiesen. Es braucht Helfer für die Vorbereitungsarbeiten, den Aufbau sowie den Abbau der Figuren des Märliwegs.
Bitte melden Sie sich bei Gilbert Schädeli (061/821 80 86) oder einem Vorstandsmitglied vom VVP

Bilder von Ruswil:

Sprung Zurück zur Übersicht

Visionen

Zeitreise
An verschiedenen Standorten erleben wie es in Pratteln früher ausgesehen hat

Beschreibung Lösung:
Die vorhandenen Fotos aus dem Archiv sollen der Bevölkerung einfach zugänglich gemacht werden. Gleichzeitig sollen Anreize für die Begehung von Pratteln gebildet werden.

Lösungsansatz / Projektidee
Es soll an verschiedenen Orten in Pratteln ein Zugangspunkt definiert werden. An diesen Punkten (nur an diesen) kann über QR-Code auf die entsprechenden Fotos der Fotodatenbank  (Homepage VVP) gegriffen werden und so die Veränderungen vor Ort betrachtet werden.

Die Orte müssen/können noch definiert werden. Sinnvoll wäre sicher die vorhandenen Büchel-Weg-Tafeln
- Grossmattstrasse
- Hauptstrasse
- Kirchhof
- Erli
- Geisswald
- Neu Schauenburg
- Mayenfels

Sinn würde auch folgende Orte machen (nicht abschliessend)
- Bahnhof
- Schloss
- Schmittiplatz
- Salz (Rheinlehne)
- Fröschi
- Längi
etc.

Pilotprojekt:
In einer ersten Phase soll lediglich die Basis gebildet werden. Es sollen soviel als möglich alte Fotos gesucht und digitalisiert werden. Diese Fotos werden dann auf einer Homepage versorgt (anonymer Name) und in keinem Verzeichniss aufgeführt werden.

Beim Büchelweg soll dann der Praxistest durchgeführt werden (wetterfeste Folien bei den Stangen des Büchelweges)

Sprung Zurück zur Übersicht

digitaler Dorfrundgang

Digital unterstützt Sehenswürdigkeiten von Pratteln erleben

Beschreibung:
Die Bevölkerung von Pratteln soll ermutigt werden die Sehenswürdigkeiten und historischen Aufnahmen (aus dem Archiv) zu erleben

Lösungsansatz
Die Orte aus der Zeitreise sowie die Sehenswürdigkeiten von Pratteln können als Basis für die Dorfrundgänge verwendet werden.

Der Weg (Die Wege) kann über ein digitales Hilfsmittel (Wegbeschreibung) vorgegeben werden. Ob und wie die Orte letztendlich ausgeschildert werden (Infotafel mit Informationen zum Objekt und QR-Code oder nur QR-Code wird sich im Projekt zeigen.

Nächste Schritte können sein:
- Bestimmen Arbeitsgruppe
- Abklären technische Möglichkeiten
- Abklären Visualisierungsmittel  (Beschilderung)
- Ermitteln Kosten
- Budget und Sponsoringkonzept

Sprung Zurück zur Übersicht

abgeschlossene Projekte

Rundwanderungen 2021
beschilderte Rundwanderungen:

Pratteln liegt nahe am Rhein und an Wäldern und bietet viele Möglichkeiten in der Natur spazieren zu gehen. Mit diesen Rundwanderungen (eine Weiterentwicklung der bestehenden Spazierwege vom VVP, die jedoch etwas vergessen wurden) sollen Prattler Bewohner, bzw. Gäste in Pratteln, ohne grosse Vorbereitung die Schönheit unserer Landschaft zugänglich gemacht werden.

Ziele:·       
- Es sollen einige markante Ziele mit Rundwanderungen erschlossen werden.
- Diese Rundwanderungen sollen familiengerecht sein (Orte mit Interesse für Kinder (Grillplatz, Spielplatz)).
- Die Rundwanderungen sollen ohne Vorbereitung, spontan angegangen/gestartet werden können.
- Es soll kein Wissen vorausgesetzt werden (Auch Gäste der Hotels bzw. Parahotellerie sollen die Rundwanderungen benützen können).
- Personen ohne moderne Gadgets sollen die Rundwanderungen durchgehen können.

Lösungsansatz:
- Die familiengerechten Wege wurden, nach Absprache mit «Wanderwege beider Basel», mit lokalen Schildern (Wegweiser) weiss versehen.
- Die Wege starten alle vom Schmittiplatz aus.
- Beim Schmittiplatz steht eine grosse Informationstafel auf denen die Rundwanderungen farbig eingetragen sind. Ein Farbpunkt auf dem Wegweiser unterscheidet die unterschiedlichen Wege. - Bei Abzweigungen wird die verkleinerte Routenübersicht (Wegtafeln) aufgehängt.
So ist jederzeit eine einfache Orientierung und auch ein spontaner «Einstieg» in die Rundwanderung möglich.

Status
Die Radwanderungen wurden an Ostern 2021 der Bevölkerung übergeben und werden rege benutz.

Herzlichen Dank an die Sponsoren (Gemeinde Pratteln, Bürgergemeinde Pratteln, Baselland Tourismus Gasttaxen-Projekt sowie dem Verschönerungsverein Pratteln (VVP))

Auch einen Dank an die Arbeitsgruppe (Vorbereitung), den Wanderwege beider Basel (technische Unterstützung) sowie den Helfern (Aufbau).

Bilder:

Sprung Zurück zur Übersicht

Fahnenaktion (2021)

Eine Idee der Bürgergemeinde Pratteln

Die Bürgergemeinde Pratteln wollte im Zusammenhang mit dem Jubiläum «Pratteln 500 Jahre in der Eidgenossenschaft» viele Aktionen durchführen. Wegen Corona musste praktisch alles abgesagt werden. Sie wollte deshalb zumindest an der Bundesfeier mehr Prattler Fahnen sehen. Sie skizzierte die Idee der Fahnenaktion.

Lösungsansatz 
Die Bürgergemeinde Pratteln unterstütze jede Fahne mit einem Beitrag von Fr. 50.00, der Verschönerungsverein übernahm die Logistik (Abwicklung Bestellung, Rechnungsstellung und Verteilung)

Status
Es wurde ein toller Erfolg. Total wurden 269 Fahnen verkauft (und vor dem 31.7.2021 verteilt). Herzlichen Dank an die Brüdergemeinde Pratteln für die Idee und die schöne, unkomplizierte Zusammenarbeit

Aufgrund der grossen Bestellmenge konnte der «normale» Verkaufspreis gesenkt werden. Auch wurden etwas kleinere Fahnen angeschafft:

Die Hissfahne 150x150 cm kosten nun Fr. 80.00
Die Hissfahne 100x100 cm kosten nun Fr. 60.00

und können beim VVP bezogen werden. 

Bilder:

Sprung Zurück zur Übersicht

Schnitzeljagd (2021)


Mehr als nur ein Postenlauf
Aus der 100-Jahr Feier (Geschichte von Anita Fiechter)

Kennen Sie die wahre Geschichte des Madlenjägers?
In einer alten Prattler Sage heisst es, der Ritter der Burg auf dem Madlen sei in steter Fehde mit dem Edlen von Schauenburg gestanden. Auf der Jagd habe der Madlenritter den Schauenburger eines Tages erschlagen und später die schöne Witwe als Gemahlin auf die Madlenburg geführt. Deswegen soll er nach seinem Tode keine Ruhe gefunden haben. Von Zeit zu Zeit ertöne noch heute das Jagdhorn des Madlenjägers und man höre das Gebell seiner zwölf weissen Hunde, wenn er mit seinem Schimmel durch den Wald jage. Alte Leute behaupten, es folge ein Unwetter, wenn man das Horn des Madlenjägers höre. Stimmt diese Sage wirklich? Nicht ganz! Drum ist an der Zeit, die wahre Geschichte des Madlenjägers zu ergründen. Die Leidensgeschichte kann doch nicht nur von Mord und Totschlag geprägt sein!
Helfen Sie mit! Machen Sie sich auf die Suche. Folgen Sie den Anweisungen des Burgfräuleins. 

Die erste Botschaft lautet:
Mein liebster Albrecht
Ich halte es nicht mehr aus. Mein Herz gehört nur dir. Aber es ist zu gefährlich, wenn ich direkt in deine Arme fliehe. Ich brauche Zeit, um meine Gedanken zu ordnen, brauche einen Plan, wie wir sorgenfrei zusammen sein können. Du findest eine Nachricht im grünen Herzen von Pratteln, gleich beim Wasserspiel – dort, wo wir uns das erste Mal geküsst haben. 

Sehnsüchtigst, die Deinige. 

Hinweise
- Die Gesamtroute ist ca. 14Km lang. Ohne Pause hat ein geübter Wanderer 4 Stunden. Die Route kann jedoch jederzeit unterbrochen werden
- Jeder Absolvent kann sich nach erfolgtem Abschluss um ein Geschenk bewerben.
 
Stand der Arbeit
An einigen Bänken des Verschönerungsverein Pratteln (VVP) sind QR-Codes montiert. Mit diesen QR-Codes kann das nächste Rätsel gelesen werden. Es sind alle nötigen QR-Codes montiert. Es kann jedoch sein, dass die bestehende Folien durch ALU-Plättli ersetzt werden müssen.

Bilder:


Sprung Zurück zur Übersicht

Pratteln bewegt (2021)


Die grösste Wanderung
Information der Gemeinde Pratteln im 2021: Wir alle sehnen uns auf die Zeit danach - nach Corona. Wenn wir uns wieder ungehindert bewegen und treffen können. Ein Anfang ist gemacht - Pratteln  Bewegt! Die Gemeinde macht dieses Jahr beim Coop Gemeinde Duell mit und will damit Bewegung und Spass in den Frühling bringen. Leider noch mit Corona und nicht nach Corona. So wird es gewisse Einschränkungen geben. Bewegung tut gut! Gerade heute nach einer langen Zeit, in der wir gehalten waren, unser Zuhause möglichst nicht zu verlassen.
Der Verschönerungsverein Pratteln (VVP) machte an dieser Aktion mit. Unter dem Titel «die grösste Wanderung» boten wir folgendes Angebot an:

Am 5. Juni 2021 und am 6. Juni 2021 zwischen 09:00 Uhr und 17:00 Uhr individuelle Wanderungen an 
(Corona konform in selbständigen Kleingruppen). Start und Ende ist jeweils der Schmittiplatz.
Am Informationsstand auf dem Dorfturnhallenplatz werden die möglichen Routen erklärt, sowie die «Bewegungsminuten» protokolliert (Gruppengrösse, Start- und End-Zeit). 
Die Gruppen erhalten gratis Getränke und Snacks (Dank an die Sponsoren!)
Alle Teilnehmer sollten wenn möglich ein rotes oder ein weisses T-Shirt anziehen.

Status
Auch dank diesem Anlass konnte Pratteln den Wettbewerb auf dem dritten Platz abschliessen. Herzlichen Dank allen Beteilgten.

Sprung Zurück zur Übersicht

Erweiterung Weihnachtsbeleuchtung (2021)


Beschreibung:
Die Prattler Weihnachtsbeleuchtung mit den Weihnachtsbäumen und den Kandelaber-Motiven erstrahlt seit Ende November 2020 in hellem Schein. Dank vielen Sponsoren konnten bis heute 53 Kandelaber-Motive angeschafft werden. Noch fehlen 12 Elemente, um entlang der Muttenzer- und der Oberemattstrasse ein zusammenhängendes Bild entstehen zu lassen. Es sollen erneut weitere Sponsoren gesucht werden.
In einer 2. Priorität hätte der Kreis um die Kirche gefüllt werden (Weihnachtsmarkt) sollen.

Status
Es konnten leider nur 8 zusätzliche Kandelaber «erleuchtet» werden (5 Private, 3 Gemeinde Pratteln). Wir danken allen Sponsoren und den Beteiligten Stellen.

Die Sponsorensuche ist nun beendet.

Bilder


Sprung Zurück zur Übersicht

Projekt: Prattler Industrie(spiel)plätze
Projektidee: Überall in Pratteln werden Plätze eingerichtet, die Firmen, Menschen und Ereignissen aus der Prattler Industriegeschichte gedenken. Die Plätze sind auffällig gestaltet und nehmen Raum ein.

Die Plätze sind immer einem bestimmten Thema zugeordnet. Mal porträtieren sie wichtige Betriebe wie die Firestone oder die Buss, mal beleuchten sie Themen wie Streiks, Demonstrationen oder Frauenarbeit, mal würdigen sie bestimmte Bevölkerungsgruppen wie die italienischen MigrantInnen oder das Verhältnis von Bauern und Fabrikherren im 19. Jahrhundert.

Die Plätze bestehen immer aus den gleichen Elementen:
» Ein offizielles Strassenschild
» Ein Bänkli und ein Spielplatzelement, welche das Thema des Platzes spielerisch aufnehmen
» Verschiedene analoge und digitale Informationsträger
Stand (1.11.2020) Budgetantrag Gemeinde abgelehnt
nächster Schritt Besprechung über weiteres Vorgehen durch die Arbeitsgruppe -> Restart Projekt 2020 oder 2021
Detail: siehe Unterpunkt Industrie(spiel)platz
Sponsoring für den Aufbau der Industrie(spiel)plätze sind wir auf grosszüige Unterstützungen angewiesen. Konto BLKB: IBAN CH0700769041037612004 mit dem gewünschten Verwendungszweck.
Kontakt: industrie(at)vv-pratteln.ch

Sprung Zurück zur Übersicht

Präsident
Felix Altenbach
Mayenfelserstrasse 21
4133 Pratteln

Telefon: +41 76 233 39 09
praesident@vv-pratteln.ch

Sekretariat
sekretariat@vv-pratteln.ch

Kontoverbindung
Bank-Konto : 40-44-0
IBAN CH36 0076 9016 2386 6248 6
PC-Konto: 40-20990-5
IBAN CH28 0900 0000 4002 0990 5

Anmeldung Mitgliedschaft (Beitrag mindestens Fr. 15.--)
This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net) Leider müssen wir wegen Spam ein Sicherheitspasswort abfragen